Kostenlose Tickethotline: 0800-5 39 6000

Konzert theater coesfeld

Freitag, 15. November 2019 - 19:30 Uhr

 

Franz von Suppés Liebe galt der „ernsten“ Musik

Eigentlich ist Suppé eher als „Schöpfer der deutschen Operette“ bekannt, doch komponierte er bereits vor seinen fast 200 Bühnenwerken einige sakrale Werke. Überhaupt galt seine Liebe anfangs ausschließlich der „ernsten“ Musik, so schrieb er für die Kirche Messen und einen groß angelegten Psalm. Suppés großem Gönner und Lehrer - Theaterdirektor Franz Pokorny - widmete er nach dessen Tod (1850) eines seiner größten geistlichen Werke: das "Requiem in d-Moll". Es ist ein romantisches Werk mit einer klassisch-frühromantischen Orchesterbesetzung. Geprägt ist Suppés Kompositionsstil von folkloristischen und volksliedhaften Einflüssen seiner Heimat (Dalmatien, Österreich)...